Entsorgung/Recycling

Der Glaube an die Zukunft verlangt neue Wege
der Entsorgung und Verwertung

Eine einwandfreie Lagerung und ein gewissenhaftes Handling garantieren wir genauso wie die effiziente Sortierung und Vorbereitung für das Recycling. Die nicht verwertbaren Stoffe werden vorschriftsgemäß entsorgt und lizenzierten Partnern zugeführt.

Unsere Lager- und Transportinfrastruktur zeichnen uns in diesem Bereich aus. Dank unserer Erfahrung bleibt die umweltgerechte Entsorgung kein leeres Versprechen. Unsere Firmengruppe mit der Kompogas Bioriko AG für die organischen Abfälle, der Chiresa AG für die Sonderabfälle und der Häfeli-Brügger AG für Gewerbe und Produktionsabfälle ist eine Einheit mit grossem Wirkungsgrad und breit abgestütztem Fachwissen.

 

Regionale Sammelstelle

Als Gesamtentsorger für Gewerbe und Industrie aus der ganzen Schweiz, stellt die Häfeli-Brügger AG ihre Infrastruktur auch der privaten Bevölkerung der Umgebung von Klingnau zur Verfügung. Praktisch sämtliche Abfälle können der Regionalen Sammelstelle zugeführt werden.

Öffnungszeiten:

Mo + Di 13.00 - 17.00 Uhr
Mi 13.00 - 18.30 Uhr
Do + Fr 13.00 - 17.00 Uhr
Sa 09.00 - 13.00 Uhr

Kunststoffsammelsack

Kunststoffsammelsack Verkaufstellen


Abfallkalender der Gemeinde Klingnau

Anlieferpreise Regionale Sammelstelle

Kunststoffe

Stoffliche Verwertung

Sämtliche Kunststoffe aus Betrieb und Produktion in getrenntem Zustand ohne Verunreinigungen mit Kehricht, Metall oder Papier sind geeignet für die stoffliche Wiederverwertung. Das heisst die Abfälle werden zum Rohstoff für die Neuproduktion von Kunststoffprodukten aufbereitet

Kunststoff

Termische Verwertung

Kunststoffabfälle in jeglicher Form, mit wenig Verunreinigungen und ohne Metall, welche die Anforderungen gemäss BUWAL-Thesenpapiers erfüllen, werden durch uns zerkleinert und aufbereitet. Dadurch eignen sie sich besonders als Brennstoffersatz für die Zementindustrie.

 

Stoffliche und thermische verwertung im Detail

Kunststoffsammelsack

Kunststoffarten/-Bezeichnungen

Kunststoffrichtlinien thermische verwertung BUWAL

 

Reifen

Pneus-, Altreifen-Verwertung für die thermische Verwertung

Nach Voranmeldung können Ihre Altreifen angeliefert werden. Unsere Lager- und Verarbeitungs-kapazität erlauben es uns, auch in Spitzenzeiten ohne Annahmestopps auszukommen.

Altreifen, Schläuche und Felgenbänder, ohne Beschränkungen auf Grösse und Beschaffenheit, werden in unserer Anlage verarbeitet.

Reifen

Mittels modernster Schredderanlage werden die übrigen Reifen zu einem hochwertigen Brennstoffersatz aufbereitet und an die Zementindustrie geliefert.

Klare Anlieferbedingungen und Preise geben Transparenz und Übersicht für eine saubere Entsorgung.

Mittels eng vernetzter Transportlogistik in der ganzen Schweiz, sind wir in der Lage, grössere Mengen abzuholen oder wir stellen Ihnen unsere Abrollmulden für die Beladung vor Ort zur Verfügung.

 

Sonderabfälle

Höchste Sorgfalt im Umgang mit Sonderabfällen

Der breite Anfall von Sonderabfällen wird vermehrt zur ganz besonderen Herausforderung an die Fachwelt. Mit der Mehrheitsbeteiligung an der Chiresa AG, Turgi wird die Häfeli-Brügger Gruppe seit 2001 auch diesem Bereich gerecht.

Chiresa AG ist ein modernes Unternehmen der integrierten Abfallwirtschaft. Im Bereich Sonderabfälle erarbeitet sie ökologisch und wirtschaftlich sinnvolle Einzelleistungen bis hin zu Komplettlösungen zur Verminderung, Verwertung, für das Recycling und die Entsorgung von Sonderabfällen. Zur Kundschaft zählen namhafte Unternehmen aus Industrie, Chemie, Pharma und der öffentlichen Hand.

Sonderabfälle

Chemisch physikalische Anlage

Flüssige anorganische Sonderabfälle, wie galvanische und industrielle Abwässer, Abfallsäuren und -laugen, Ölemulsionen u.a. können erst nach geeigneter Behandlung in den natürlichen Stoffkreislauf zurückgeführt werden. Die chemisch-physikalische Anlage (CP-Anlage) der Chiresa AG stellt die optimale Technologie dar, um diese Abwässer zu entgiften und dabei wertvolle Metalle aus belasteten Abwässern zurück zu gewinnen.

www.chiresa.ch

 

Grünabfälle

Das langjährige Knowhow in der Herstellung von Kompost und Abdeckmaterial sowie der Verarbeitung von Grünabfällen, führte fast zwangsläufig zur Weiterentwicklung in ein noch besseres Verwertungssystem.

In Zusammenarbeit mit der Kompogas AG wurde 2008 die Firma Kompogas Bioriko AG gegründet. Im Mai 2008 wurde eine der grössten Vergärungsanlagen für biogene Abfälle in Betrieb genommen. Die Häfeli-Brügger AG und die Axpo Kompogas AG, Glattbrugg halten je 50% Anteile am Unternehmen.

Grünabfälle

Kompogas-Bioriko AG verwertet jährlich 20‘000 Tonnen biogene Abfälle. Aus dem verwerteten Grüngut, werden nicht nur elektrische Energie für ca. 1‘100 Haushalte generiert sondern auch ca. 18‘000 m3 flüssiges und festes Gärgut für die Landwirtschaft.

www.kompogas-bioriko.ch

 

Räumungen von Liegenschaften

Dienstleistung in Zusammenarbeit mit dem Arbeits- und Wohnzentrum Stiftung für Behinderte - Kleindöttingen

Ob öffentliche Liegenschaften oder Plätze, Haus und Wohnungsräumungen oder Räumungen von Gewerbeliegenschaften betreute Arbeitsteams von vier bis sechs Mitarbeitern der Behinderten Werkstätte des AWZ und das Entsorgungsknowhow, die Logistik und der Muldenservice der Häfeli-Brügger AG stehen Ihnen für Ihren Räumungsauftrag zur Verfügung. Zusammen mit einem professionellen Team übernehmen wir auch die Wohnungsreinigung inkl. Abnahmegarantie, wenn von Ihnen gewünscht.

Für Sie als Auftraggeber ist es ein Vorteil, wenn Sie sich nach Offertstellung und Auftragsfreigabe bis zur Abgabe Ihres Objektes um nichts zu kümmern brauchen.

Das AWZ kann neben vielen weiteren Vorteilen seinen Arbeits- und Einsatzbereich ausbauen und abwechslungsreicher gestalten. Zudem wird der Wert der Arbeit von behinderten Menschen transparenter in der Öffentlichkeit und die Integration in die Gesellschaft wird verbessert - und die Häfeli-Brügger AG schafft Synergien in ihren angestammten Bereichen.

Organisation und Ansprechpartner

Die Häfeli-Brügger AG zeichnet als Ansprechpartner verantwortlich für die Organisation und die Administration als auch für die fachgerechte Verwertung und Entsorgung des Räumungsmaterials.

Ihre Anfrage

Häfeli Brügger AG

Zelgli 10 a
CH-5313 Klingnau
Telefon +41 (0) 56 267 55 55
Telefax +41 (0) 56 267 55 59
info@haefeli-bruegger.ch

Öffnungszeiten Regionale Sammelstelle:

Mo, Di, Do, Fr : 13.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch : 13.00 - 18.30
Samstag : 9.00 – 13.00 Uhr

Praktisch sämtliche Abfälle können der Multisammelstelle zugeführt werden.